Mein Garmin Edge 1000 ind Ich

Ich weiß nicht so richtig. Es ist jetzt schon mehrere Monate her, dass ich den Garmin Edge 1000 gekauft hab. Aber so richtig dicke Kumpels werden wir nicht.

Die alte Navigationslösung (Strava App + Strava Routen Editor + IPhone + Topeak Mount) musste damals weichen. Zu kurz die Akkulaufzeit des Iphones. Keine offline Karten und auch den riesen Klopper am Lenker. Als dann beim Bodensee-Marathon jemand spottet „hast ja n Computer“ am Lenker, war der Keim für einen neuen Radcomputer gesetzt.

So dann, die Frage was kaufen. Ich glaube, ich hatte damals den Wahoo Element, den Garmin Edge 820 und den Garmin Edge 1000 in der Wahl. Aufgrund des größeren Display’s ist es der Edge 1000 geworden. Wahrscheinlich auch, weil ich via Strava gesehen hatte, dass die meisten ein Garmin Gerät hatten.

Nachdem ich dem Kaufverlangen nachgegeben hatte, hielt ich den Egde 1000 in meinen Händen. Schnell die Ersteinrichtung durchgeklickt, die Lenkerhalterung angebaut, die Karten geladen und „Ahh“ es gibt noch n Softwareupdate, das nehmen wir noch mit. Dann schnell ab ins Bett, denn am Folgetag ging’s früh raus. Morgens alles fix zusammengesucht und *Grrg* der Garmin startet nicht mehr *Neinnnnnn*. Egal fix umbauen und raus. Abends dann wieder das Gerät flott gemacht (factory reset und alles von vorn), Halterung umgebaut und noch fix ne neue Route draufgespielt.

Am Morgen dann neuer Ärger. Der Edge 1000 startet schon wieder nicht. Jetzt hängt er bei „Loading Maps and Courses“, egal dann einfach raus und das gute Wetter mitnehmen. Abends waren dann irgendwelche fit Dateien im „newFiles“ Ordner. Nachdem ich die gelöscht hatte war dann alles wieder gut. Wo die wohl herkommen?

Der dritte Versuch war dann ein voller Erfolg. Frankfurt bis zur Mainspitze und zurück mit Route. Hat sehr gut funktioniert. Die Routingfunktion war sehr gut. Das Display konnte man sehr gut ablesen. Nix zu meckern. Das muss nur immer so sein.

Aktuell habe bin ich nun schon einige Male mit dem Garmin Edge 1000 gefahren. Bis auf den „newFiles Folder with magic fit files Bug“ bin ich auch zufrieden und es gibt noch einige Funktionen zu entdecken. Z.B. die Segmentanzeige mit Strava ist schon ne coole Sache. Ein Sprint geht immer 🙂 ich weiß auch nicht warum ich darauf so abfahre.

Ach ja was auch nicht so doll ist, wenn man eine Route reverse fahren will, da zickt das Gerät einfach nur rum. Andauernd wird die Route neu berechnet und das Display hängt, bis man die Wegänderung akzeptiert durch tippen aus das display, die Erkennung das man die Route reverse fährt kann ja so schwer nicht sein.

Was mich interessieren würde ist, wie man ein eingefrorenes Gerät wieder flott bekommt, ohne PC und force USB Modus? Bzw. wie es zu dem Problem kommt.

Etwas schlauer bin ich nun geworden. Es hat wohl was mit dem Schreiben auf den internen Speicher zu tun. Über die Synchronisation werden die Strava-Segmente in den newFiles Ordner kopiert. Wenn nun beim Schreiben etwas nicht geht sind diese korrupt und der Garmin startet nicht mehr (Beim starten wird der newFiles Ordner wohl ausgelesen)!

Hilfe brachte mir die Nutzung einer externen Speicherkarte. Mit der kann man das Gerät so konfigurieren, dass alles auf der micro-sd gespeichert wird. Zur Not kann man dann bei Problemen die micro-sd entfernen. Mit der Konfiguration ist mir das Einfrieren erst einmal wieder passiert (ca. 1:30).

I’ll keep my fingers crossed.

#########################################################################

Update wir werden keine Freunde mehr => verkauft.